Gavan O’Herlihy- Wiki, Biografie, Tod, Ehefrau, Ehe, Vermögen

Gavan O’Herlihy war ein US-amerikanischer Schauspieler irischer Abstammung. Er war vor allem für seine Rolle als Chuck Cunningham in der ersten Staffel von „Happy Days“ sowie für Auftritte in Filmen wie „Sag niemals nie“, „Death Wish 3“, „Willow“ und „Superman III“ bekannt. ” Er hat fast dreißig filmische Credits auf seinem Namen, die meisten davon in antagonistischen oder schurkischen Charakteren. Er trat auch in den Fernsehsendungen „The Six Million Euro Man“ und „The Bionic Woman“ auf. Als leidenschaftlicher Tennisspieler wurde er auch irischer Tennis-Nationalmeister.

Schnelle Fakten

Gefeierter Name Gavan O’Herlihy
Das Alter 70 Jahre
Spitzname Gavan O’Herlihy
Geburtsname Gavan John O’Herlihy
Geburtsdatum 1951-07-29
Geschlecht Männlich
Beruf Schauspieler
Geburtsnation Irland
Geburtsort Dublin
Staatsangehörigkeit Irisch-amerikanisch
Ethnizität Irisch-Weiß
Vater Gavan O’Herlihy
Mutter Elsie Bennett
Horoskop Löwe
Religion Christian
Geschwister 3; Lorcan, Cormac und Patricia
Schule Phillips-Akademie
Hochschule / Universität Trinity College
Familienstand Verheiratet
Ehefrau Julia
Kinder Rogan, Lonan, David und Daniel
Sexuelle Orientierung Gerade
Vermögen Zwischen 1 Million und 5 Millionen Euro
Quelle des Reichtums Unterhaltungskarriere
Höhe 1,89 m oder 6 Fuß 3 Zoll.
Körpertyp Durchschnitt
Haarfarbe Salz und Pfeffer
Augenfarbe Hellbraun
Todesursache Noch nicht bekannt gegeben
Todesdatum 15. September 2021

Gavan O’Herlihy Biographie

Gavan O’Herlihy wurde am 29. Juli 1951 in Dublin, Irland, geboren. Er wurde in Sandymount, Irland, als Sohn der irischen Eltern, des Schauspielers Dan O’Herlihy und der aus Sandymount stammenden Elsie Bennett (Mutter) geboren. Er war ein Irisch-Amerikaner mit irisch-weißer Abstammung. Ab 2021 wird er 70 Jahre alt sein. Sein Sternzeichen ist laut seinem Geburtsdatum Löwe, und seine Religion war das Christentum. Er wuchs zusammen mit seinen drei Geschwistern Lorcan, Cormac und Patricia auf.

Siehe auch  Prathana Behere- Bio, Größe, Alter, Vermögen, Ehemann, Ehe

Gavan besuchte die Phillips Academy in Massachusetts und anschließend das Trinity College in Dublin und konzentrierte sich auf seine Schulbildung. Er war der irische nationale Tennismeister als Tennisspieler.

Gavan O’Herlihy Tod

Gavan O’Herlihy, der in den frühen Folgen von „Happy Days“ als Chuck Cunningham auftrat, starb laut seinem Agenten in Bath, England. „Er war ein großartiger Schauspieler mit einer langen und illustren Karriere in Film, Fernsehen und auf der Bühne, der für seine Offenheit, Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit respektiert wurde“, erklärte Michael Emptage. „Gavan war überlebensgroß und wird von allen, die ihn kannten, sehr vermisst werden, insbesondere von seiner hingebungsvollen Frau und seiner Familie“, fügte Emptage hinzu. Er war 70 Jahre alt, als er starb. Hinweise auf eine Todesursache gab es nicht. Vor seinem Auftritt in ABCs Sitcom „Happy Days“ aus den 1970er Jahren hatte er einen Cameo-Auftritt in „The Mary Tyler Moore Show“. Laut IMDb war O’Herlihys Cunningham in der ersten Staffel der Serie 1974 in neun Folgen von „Happy Days“ zu sehen. Für zwei weitere Folgen in diesem Jahr wurde er durch Randolph Roberts ersetzt. In den 1970er Jahren trat er in einer Vielzahl von Fernsehserien auf, darunter „Rich Man, Poor Man“, „The Bionic Woman“ und „The Amazing Spider-Man“. Er hatte auch eine wiederkehrende Rolle in „We’ll Meet Again“ des Londoner ITV-Netzwerks. „“RIP Gavan“, schrieb der Schauspieler Ron Howard von „Happy Days“. Ich begegnete ihm zum ersten Mal als erster von zwei Chucks in #HappyDays und dann als Airk in #Willow, bei dem ich die Ehre hatte, Regie zu führen. Ein begabter Performer mit einem starken Sinn für Selbstdarstellung.“ Gavan O’Herlihy starb am 15. September 2021 in Bath, Somerset. Er starb im Alter von 70 Jahren, und die Todesursache wurde nicht gemeldet. Seine Frau Juliette und seine Kinder Rogan, Lonan, David und Daniel überleben ihn. Sein Tod stand in keinem Zusammenhang mit COVID.

Siehe auch  Key Glock Vermögen 2022: Biografie, Einkommen, Karriere, Autos

Gavan O’Herlihy Größe und Gewicht

Gavan O’Herlihy war ein höflicher Gentleman von durchschnittlicher Statur. Sowohl sein Haar als auch sein Bart waren Salz und Pfeffer. Er war perfekte 1,89 m groß. Weitere Details zu seinen Körpermaßen und seinem Gewicht wurden nicht bekannt gegeben. Allerdings achtete er sehr auf seinen Körper. Er besaß ein ansprechendes Paar hellbrauner Augen.

Karriere

  • Gavan O’Herlihy ist ein bekannter Schauspieler mit über dreißig Filmen, von denen die meisten in feindseligen oder bösen Rollen in Filmen wie „Sag niemals nie“, „Superman III“, „Death Wish 3“ und „ Der letzte Gesetzlose.“
  • 1988 spielte er als Airk Thaughbaer in dem Fantasy-Film „Willow“ und später in „Sharpe’s Eagle“.
  • Danach trat er auch in „Rich Man, Poor Man“ und „Tales From The Crypt“ auf.
  • Außerdem spielte er 1994 als John Garrideb in der Sherlock-Holmes-Serie von Granada TV in „The Mazarin Stone“. Die Ereignisse der Geschichte wurden später geändert und in „Das Abenteuer der drei Garridebs“ aufgenommen.
  • In „Happy Days“ wurde er als Chuck Cunningham, das älteste Geschwister, gecastet. Dann, bis zur Folge „Guess Who’s Coming to Christmas“, wurde er durch Randolph Roberts ersetzt.
  • Er porträtierte einen Krieger in George Lucas‘ „Willow“, bei dem Ron Howard, sein Geschwister aus „Happy Days“, Regie führte.
  • Danach trat er in der Eröffnungsfolge von „Star Trek: Voyager“ als Kazon First Mate, Jabin, und dann in den Fernsehserien „The Six Million Euro Man“ und „The Bionic Woman“ auf.
  • 1989 wurde er in der Miniserie „Lonesome Dove“ als sadistischer Mörder Dan Suggs gecastet.
  • Später zog er nach Großbritannien, wo er in britischen Fernsehsendungen wie „Coded Hostile“, „Sharpe“, „Jonathan Creek“ und „Midsomer Murders“ auftrat.
  • 2009 kehrte er als Sheriff Vaines in der Fortsetzung von Neil Marshalls Kult-Horrorfilm „The Descent 2“ auf die große Leinwand zurück, und über ein Jahrzehnt später wurde er als Autor John Anderson in „Queen of the Redwood“ von Regisseur Nic Saunders besetzt Mountains“, ein von den Autoren der Beat Generation inspirierter Film, der 2021 erscheinen soll.
Siehe auch  Jessica Watkins- Biografie, Alter, Vermögen, Ehe, Größe, Karriere

Gavan O’Herlihy Vermögen

Gavan O’Herlihy war ein bekannter und erfahrener Schauspieler mit einem geschätzten Nettovermögen von 1 bis 5 Millionen Euro zum Zeitpunkt seines Todes. Im Laufe seiner Karriere trat er in zahlreichen Filmen und Fernsehshows auf. Seine Karriereverdienste, sein Jahresgehalt und sein Einkommen wurden den Medien nicht mitgeteilt. Seine Haupteinnahmequelle war seine Schauspielkarriere. Vor seinem Tod führte er ein wohlhabendes Leben.

Gavan O’Herlihy Ehefrau, Heirat

Gavan O’Herlihy war mit der hübschen Juliette verheiratet. Außerdem wurde das Paar mit vier Kindern gesegnet: Rogan, Lonan, David und Daniel. Die Familie lebte vor seinem Tod ein angenehmes Leben in Bath, Somerset. Er war nicht schwul und hatte eine heterosexuelle Orientierung. Außer mit seiner Frau hatte er keine außerehelichen Affären. Er war ein hingebungsvoller und unterstützender Ehemann.

Ähnliche Beiträge