Giselle Itié- Wiki, Alter, Bio, Ethnizität, Ehemann, Größe, Vermögen, Karriere

Giselle Itie ist eine mexikanisch-brasilianische Schauspielerin, die in einer Reihe von Filmen mitgespielt hat. Giselle Itié begann ihre Karriere im Alter von achtzehn Jahren. Sie ist vor allem für ihre Rollen als Anabela Palhares in der brasilianischen Telenovela Bela, a Feia und Sandra in The Expendables bekannt. Sie ist auch bekannt für ihre Rolle als Zipporah in Moses und die Zehn Gebote.

Schnelle Fakten

Vollständiger Name: Giselle Itie
Geburtsdatum: 03.10.1981
Das Alter: 40 Jahre
Horoskop: Waage
Glückszahl: 5
Glücksstein: Peridot
Glücksfarbe: Blau
Beste Übereinstimmung für die Ehe: Zwillinge
Geschlecht: Weiblich
Land: Mexiko
Höhe: 5 Fuß 9 Zoll (1,75 m)
Familienstand: im Verhältnis
Partnersuche Gilherme Winter
Scheidung Emilio Dantas
Augenfarbe Schwarz
Haarfarbe Schwarz
Geburtsort Mexiko Stadt
Staatsangehörigkeit Mexikanisch-brasilianisch
Ethnizität Gemischt

Giselle Itie Biographie

Giselle Itie Ramos, besser bekannt als Giselle Itié, wurde am 3. Oktober 1981 in Mexiko-Stadt, Mexiko, geboren. Sie ist derzeit 40 Jahre alt und mexikanisch-brasilianische Staatsbürgerin. Außerdem wurde sie im Zeichen der Waage geboren und ist mexikanisch-brasilianischer Abstammung. Ihr Vater und ihre Mutter verloren bei dem Erdbeben von 1985, das Mexiko-Stadt verwüstete, alles. Sie wurde in der brasilianischen Stadt So Paulo als Tochter eines mexikanischen Vaters und einer brasilianischen Mutter geboren.

Nach der Katastrophe von 1985 zogen sie und ihre Familie in die Heimat ihrer Mutter, Brasilien. Über ihre Eltern oder Geschwister hat sie noch nichts gesagt. Ihre akademischen Zeugnisse hat sie nicht öffentlich gemacht. Wir können davon ausgehen, dass sie ihr Diplom an einer renommierten Universität erworben hat.

Siehe auch  Wer ist Alice Adair? Wiki, Alter, Vermögen, Größe, Ehemann

Giselle Itié Größe, Gewicht

Giselle Itie ist 5 Fuß 8 Zoll groß und wiegt eine unbekannte Menge. Außerdem hat sie schwarze Haare und dunkle Augen. Abgesehen davon sind keine weiteren Informationen über ihre Körpermaße verfügbar.

Giselle Itie (Quelle: Pinterest)

Karriere

Giselle hat ihre Familie angelogen, um ihre kreative Karriere fortzusetzen, und ihrem Vater gesagt, sie brauche Geld für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, gebe es aber stattdessen für einen Theaterkurs bei Televisa, Mexikos beliebtestem Fernsehsender, aus. Acht Monate lang blieb die Schauspielerin bei Verwandten in Mexiko, überzeugt, dass sie ihre Karriere fortsetzen wollte.

Trotz ihrer Unzufriedenheit mit ihrer Modelkarriere stimmte sie einem Vorsprechen bei Os Maias zu, nachdem ein Vertreter von Elite Model Management viel Druck ausgeübt hatte. Zwei Monate nach dem Vorsprechen für den Monolog Engraçadinha: Seus Amores e Seus Pecados, seine Lieben und Verbrechen erhielt Nelson Rodrigues eine Erklärung von Rede Globo, die seine Interpretation als Lola in der Miniserie bestätigte. Die fragliche Figur war eine Prostituierte, die während mehrerer heißer Sequenzen ihre Nerven überwinden musste.

Trotzdem war sie nach Os Maias immer noch unzufrieden. Trotz ihrer Hoffnungen wurde die weltweite Produktion der Serie nicht verlängert. Im selben Jahr akzeptierte sie ein Vorsprechen für Pcara Sonhadora, eine Adaption der mexikanischen Originalproduktion, sowie Wiederaufnahmen von Seifenopern im Kern SBT. Petrônio Gontijo, der Liebhaber der Protagonistin, besetzte sie als Bösewicht Bárbara.

2002 rief der Regisseur Luiz Fernando Carvalho sie an und besetzte sie als Eulália von Esperança. Sie trat auch als eine der Protagonistinnen in dem Roman Começar de Novo von 2004 und der HBO-Brasilien-Serie Mandrake von 2005 auf. 2006 war sie auch einer der Stars der Show Avassaladoras. Im selben Jahr trat sie auch in dem Roman Pé na Jaca auf.

Siehe auch  Wanda Miller- Vermögen, Bio, Alter, Ehemann, Größe, Ethnizität, Karriere

2007 trat sie in Portugals O Mistério da Estrada de Sintra auf. Sie trat auch in der Telenovela O Profeta auf, die in der dritten Ausgabe von Domingo do Fausts „Dança no Gelo“-Rahmen veröffentlicht wurde. Es lief gut, als sie in der Show auftrat. Aufgrund einer Kopfverletzung muss sie jedoch gehen.

Nach dem Unfall erholte sich die Schauspielerin vollständig. 2008 trat sie in mehreren Folgen der Fernsehsendungen Casos e Acasos und Faça Sua História auf. 2009 spielte sie in Edu Felistoques Film Inverso mit. Die Schauspielerin trat im selben Jahr in der von Rede Record produzierten Telenovela Bela, a Feia auf.

The Expendables, in dem sie neben Sylvester Stallone Sandra spielt, soll im folgenden Jahr veröffentlicht werden. Sie war 2012 eine der Hauptfiguren in der Telenovela Máscaras von Rede Record. Im selben Jahr wurden zwei ausländische Filme veröffentlicht: On the Road of Walter Salles Jr. und Caleuche: El llamado del Mar. Von 2015 bis 2016 porträtierte sie Zipporah in Os Dez Mandamentos.

Giselle Itiés Vermögen und Auszeichnungen

Giselle Itie hat noch keine Preise gewonnen oder Anerkennung erhalten. Darüber hinaus können wir davon ausgehen, dass sie in naher Zukunft zweifellos einige davon erhalten wird.

In ihrer Karriere hat die mexikanisch-brasilianische Schauspielerin ein gutes Auskommen gefunden. Darüber hinaus wird ihr Nettovermögen auf rund 5 Millionen Euro geschätzt. Abgesehen davon hat Giselle ihr Einkommen oder Gehälter nicht offengelegt.

Giselle Itié Ehemann, Eheschließung

2014 heiratete Giselle Itié den Schauspieler Emilio Dantas. Sie verließ die Besetzung von Vitória aufgrund eines Motorradunfalls während ihrer Flitterwochen in Thailand. Wo sie die Figur Renata (später gespielt von Maytê Piragibe) dargestellt hätte. 2015 beendete sie ihre Beziehung mit dem Schauspieler Emilio.

Siehe auch  Nicole Shanahan- Wiki, Alter, Ethnizität, Ehemann, Vermögen, Größe, Karriere

Am 11. November 2015 beginnt sie mit dem Schauspieler Guilherme Winter auszugehen. Ihre Beziehung endete jedoch im Jahr 2020. Sie scheint derzeit Single zu sein. Giselle Itié ist derzeit nicht an Kontroversen oder Gerüchten beteiligt. Darüber hinaus arbeitet sie hart daran, ihre berufliche Karriere voranzutreiben.

Ähnliche Beiträge