Jennie Finch- Wiki, Alter, Ethnizität, Ehemann, Größe, Vermögen, Karriere

Jenny Fink ist ein ehemaliger Softballspieler aus den Vereinigten Staaten. Jennie Finch gilt als die beste weibliche Softball-Werferin. Sie war dreimal All-American Pitcher für die University of Arizona Wildcats, wo sie auch als First Base spielte.

Schnelle Fakten

Vollständiger Name: Jenny Fink
Geburtsdatum: 03.09.1980
Das Alter: 41 Jahre
Horoskop: Jungfrau
Glückszahl: 3
Glücksstein: Saphir
Glücksfarbe: Grün
Beste Übereinstimmung für die Ehe: Stier, Steinbock
Geschlecht: Weiblich
Beruf: Softballspieler
Land: Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe: 6 Fuß 0 Zoll (1,83 m)
Familienstand: verheiratet
Heiratsdatum: 15. Januar 2005
Ehemann Casey Daigle
Vermögen 2 Millionen Euro
Gehälter 50.000 $
Augenfarbe blau
Haarfarbe blond
Geburtsort La, Mirada, Kalifornien
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Religion Christian
Ausbildung Bachelor-Abschluss
Vater Doug Fink
Mutter Beb Fink
Geschwister Shane und Landen
Kinder Ace Shane, Diesel Dean, Paisley Faye

Jennie Finch Biographie

Jenny Fink wurde am 3. September 1980 (vor 41 Jahren) in La Mirada, Kalifornien, geboren. Sie ist das jüngste von drei Kindern von Doug Finch und Beb Finch. Ihre Brüder sind Shane und Landen. Jennie Lynn Finch Daigle ist ihr vollständiger Name.

Sie wuchs in La Mirada, Kalifornien auf. Ihre Religion ist das Christentum und ihre Nationalität ist amerikanisch. Ebenso spielt sie seit ihrem fünften Lebensjahr mit ihren älteren Brüdern Softball. Sie hatte ein lebenslanges Interesse an Softball. Ihre Leidenschaft für das Spiel und seinen Wettbewerbscharakter war von Anfang an offensichtlich.

Jennie Finch Bildung

Jennie schrieb sich mit 16 Jahren an der La Mirada High School in La Mirada, Kalifornien, ein. Jennie erwarb nach Abschluss ihrer Highschool-Ausbildung einen Bachelor-Abschluss an einer staatlichen US-amerikanischen Universität. Sie besuchte auch die University of Arizona und studierte Kommunikation. Sie besuchte die University of Arizona. Während ihrer Highschool-Karriere erhielt sie vier Softball-Briefe von vier verschiedenen Trainern sowie zwei Basketball- und zwei Volleyball-Briefe.

Siehe auch  Das Vermögen von Napoleon betrug 27 Billionen Euro (Forbes 2022) Vermögen bei Todesinflation

Jennie Finch Größe, Gewicht

Sie ist 1,83 Meter groß und wiegt 77 Kilogramm. Sie hat helle Haut, blonde Haare und blaue Augen. Ihr Brustumfang beträgt 35 Zoll. Ihr Taillenumfang beträgt 25 Zoll, der Hüftumfang 37 Zoll, die BH-Größe 40B (US), die Kleidergröße 4 (US) und die Schuhgröße 10,5 (US).

Jennie Finch (Quelle: Pinterest)

Karriere

Jennie begann im Alter von acht Jahren mit dem Pitchen, und im Alter von neun Jahren spielte sie für ein reisendes All-Star-Team mit 10 oder weniger Spielern. Sie verabscheute das Verlieren und arbeitete unermüdlich daran, es zu vermeiden. Mit 12 Jahren führte sie die California Cruisers zur nationalen Meisterschaft der American Softball Association unter 12 Jahren in Chattanooga, Tennessee. Jennie hatte eine der besten College-Karrieren der Geschichte.

Während ihrer vier Jahre an der University of Arizona stellte sie viele Rekorde auf, darunter gewann sie mit 51 die meisten Spiele in Folge. Sie verließ das Programm auch als Leiterin des Programms für Shutouts, Strikeouts, Innings und No-Hitter. Jennie beendete ihre Saison 2001 als herausragendste Spielerin der Arizona Wildcats. Sie führte die Arizona Wildcats in den Regionals mit einem Durchschnitt von 0,353, vier Doppeln, einem Homerun und sechs RBIs an.

Jennie führt die National Pro Fastpitch League in der Saison ERA an, während sie für die Chicago Bandits spielt. 2009 und 2010 warf sie auch zwei perfekte Spiele gegen die Philadelphia Force und die Akron Racers. Sie hat auch den höchsten Karriere-WHIP in der NPF und ist in den Top Ten in ERA, Strikeout-Verhältnis, Fielding-Prozentsatz und Zeit in Strikeouts.

In ihrer internationalen Karriere hat Jennie zwei Medaillen bei den Olympischen Spielen gewonnen, dem heiligen Gral des Sports. Sie gewann eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen und eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking. Jennie ist seit ihrer Pensionierung im Jahr 2010 in TV-Shows wie Dancing with the Stars, The Celebrity Apprentice und Pros vs. Joes aufgetreten. Sie erschien in der Badeanzugausgabe von Sports Illustrated.

Siehe auch  George Foreman Vermögen 2022: Biografie Gehälter Home Cars

Jennie Finch-Awards

1998 gewann sie mit den USA Softball bei Junior Softball eine Goldmedaille. Sie gewann eine Silbermedaille mit den USA Softball bei der Junioren-Frauen-Weltmeisterschaft 1999. Sie gewann die Goldmedaille mit dem USA Blue Team beim Pan Am Qualifier in Maracay, Venezuela im Jahr 2001. Sie gewann eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen. 2005 gewann sie sowohl beim Japan Cup als auch bei der Weltmeisterschaft Silbermedaillen.

Sie gewann eine Goldmedaille bei den ISF-Weltmeisterschaften 2006. 2007 gewann sie eine Goldmedaille bei den Panamerikanischen Spielen. Jennie gewann eine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking, China. 2009 gewann sie die Weltmeisterschaft, wurde in den USA Softballspielerin des Jahres, Japan Cup MVP und Japan Cup Champions. Jennie wurde 2010 von der Women’s Sports Foundation als Mannschaftssportlerin des Jahres nominiert. 2010 wurde sie auch Weltmeisterin und Weltmeisterin.

Das Vermögen von Jennie Finch

Jennie verdient 50.000 Euro pro Jahr und hat ein Nettovermögen von 2 Millionen Euro. Sie spielte auch für die US-amerikanische Softball-Nationalmannschaft, und ihr angegebenes Gehälter beträgt rund 20.000 Euro pro Jahr. Sie arbeitete sogar als ESPN-Farbkommentatorin. Das durchschnittliche Gehälter für ESPN-Farbkommentatoren liegt zwischen 18.824 und 75.754 Euro. Jennie und ihr Mann besitzen eine Reihe teurer Immobilien, darunter ein Herrenhaus in Arizona.

Jennie Finch Ehemann, Ehe

Am 15. Januar 2005 heiratete Jennie ihren Freund Casey Daigle, einen ehemaligen Baseballspieler der Major League. Sie bekamen am 4. Mai 2006 ihren ersten Sohn Ace Shane, am 19. Juni 2011 ihren zweiten Sohn Diesel Dean und am 12. Januar 2013 ihre jüngste Tochter Paisley Faye.

Siehe auch  Ann Marie Slater- Alter, Vermögen, Größe, Freund, Karriere, Ethnizität

Ähnliche Beiträge