Wer ist Jim Goetz? Wiki, Alter, Größe, Vermögen, Ehefrau, Ethnizität

Jim Götz ist Partner, Unternehmer und Risikokapitalgeber von Sequoia Capital. Goetz ist bekannt für seine Investitionen in Mobil- und Unternehmensunternehmen wie AdMob, WhatsApp, Chartboost und GitHub. Goetz kündigte 2017 an, dass er als CEO von Sequoia Capital zurücktreten, aber weiterhin investieren und in den Vorständen des Unternehmens tätig sein werde.

Schnelle Fakten

Gefeierter Name: Jim Götz
Richtiger Name/vollständiger Name: Jim Götz
Geschlecht: Männlich
Das Alter: 56 Jahre alt
Geburtsdatum: 19th Februar 1966
Geburtsort: Vereinigte Staaten von Amerika
Staatsangehörigkeit: amerikanisch
Höhe: 1,7 m
Gewicht: 80 kg
Sexuelle Orientierung: Gerade
Familienstand: Verheiratet
Ehefrau/Ehepartner (Name): Alice Götz
Kinder/Kinder (Sohn und Tochter): Ja (3 Kinder)
Verabredung/Freundin (Name): N / A
Ist Jim Goetz schwul?: Nein
Beruf: Risikokapitalgeber und Unternehmer
Gehälter: N / A
Nettovermögen im Jahr 2022: 450 Millionen Euro

Jim Goetz Biographie

Jim Götz wurde 1966 im Mittleren Westen geboren und schloss sein Studium an der University of Cincinnati mit einem Bachelor in Elektro- und Computertechnik ab. Anschließend besuchte er die Stanford University und erwarb einen Master-Abschluss in Informatik.

Goetz begann ein Ph.D. Programm, brach es jedoch ab, um eine Karriere im Produktmanagement zu verfolgen und arbeitete bei AT&T und SynOptics, die später zu Bay Networks wurden.

Jim Goetz Alter, Größe, Gewicht

Jim Götz wurde am 19. Februar 1966 geboren, er ist im Jahr 2022 56 Jahre alt. Er ist 1,7 m groß und wiegt 80 kg.

Siehe auch  Karen Jarrett- Wiki, Alter, Ethnizität, Ehemann, Größe, Vermögen, Karriere
Jim Götz

Karriere

Goetz war bis 1996 Vizepräsident bei Bay Networks, als er das Unternehmen verließ, um VitalSigns, ein Softwareunternehmen, mitzubegründen. Goetz und die Mitbegründer Rajiv Batra und Monty Kersten sammelten im April 1997 5,5 Millionen Euro von Sequoia Capital und Austin Ventures. Im selben Monat wurde NetMedia, eine „Browser Companion“-Anwendung, veröffentlicht, mit der Benutzer Netzwerkleistungsprobleme entdecken und lösen konnten. Im Oktober 1998 kaufte International Network Services das Unternehmen. Nach dem Verkauf trat Goetz der Risikokapitalgesellschaft Accel bei.

Goetz kam 2004 zu Sequoia Capital und hat sich auf Mobil- und Unternehmens-Startups konzentriert. Ab März 2018 war Goetz im Vorstand von fünf Unicorn-Unternehmen. Während seiner Zeit bei Sequoia setzte er sich aktiv für die Einwanderung als Geschäftsvorteil ein und unterstützte Bemühungen zur Verbesserung des Geschlechtergleichgewichts in Startups und Venture-Firmen. Goetz tätigte bedeutende Investitionen in Unternehmen, die an die Börse gingen, darunter Ruckus Wireless und Palo Alto Networks im Jahr 2012, Nimble Storage und Barracuda Networks im Jahr 2013 und HubSpot im Jahr 2014.

AdMob, das Google 2009 für 750 Millionen Euro kaufte, Clearwell Systems, das Symantec 2011 für 410 Millionen Euro kaufte, Appirio, das Wipro 2016 für 500 Millionen Euro kaufte, und GitHub, das Microsoft 2018 für 7,5 Milliarden Euro kaufte. Goetz‘ erfolgreichste Investition vor der 19-Milliarden-Euro-Übernahme von WhatsApp durch Facebook im Februar 2014 in WhatsApp, bei der Sequoia der einzige externe Investor war. Der von Goetz verwaltete Anteil von Sequoia brachte 3,5 Milliarden Euro bei einer Investition von 60 Millionen Euro ein.

TechCrunch bezeichnete die Transaktion als „größte Übernahme eines Venture-Backed-Startups in der Geschichte“ und brachte Goetz den Titel „größter Regenmacher“ im Silicon Valley ein. Im Januar 2017 trat Goetz von seiner täglichen Führungsrolle als einer der drei „Stewards“ des Unternehmens zurück und übergab diese Verantwortung an Roelof Botha und zusätzliche Verantwortung im Zusammenhang mit dem US-Venture-Geschäft von Sequoia an Alfred Lin. Goetz erklärte damals, dass er weiterhin in Sequoia investieren und in den Vorständen tätig sein werde, sich aber auch auf andere Projekte konzentrieren werde.

Siehe auch  Prateek Shah- Wiki, Alter, Ethnizität, Ehefrau, Größe, Vermögen, Karriere

Jim Goetz Erfolge und Auszeichnungen

Von 2013 bis 2017 stand Goetz auf der Midas-Liste der 100 besten Risikokapitalgeber von Forbes an erster Stelle, eine Position, die er Jahr für Jahr innehatte. 2018 wurde er Dritter. Goetz wurde 2015 bei der Crunchies-Preisverleihung von TechCrunch zum „VC des Jahres“ gekürt.

Das Vermögen von Jim Goetz im Jahr 2022

Jim Götz ist eine bemerkenswerte Person, die Dinge erreicht hat, von denen die meisten Menschen nur träumen können. Er ist ein Experte für die Beurteilung des Wachstums eines Unternehmens oder einer Institution und tätigt kluge Investitionen im Austausch gegen einen Prozentsatz der Anteile. Jim hat bis Juni 2022 ein geschätztes Nettovermögen von 450 Millionen Euro angehäuft. Dies ist in jeder Hinsicht äußerst beeindruckend. Seine anhaltende Beteiligung an Investitionen zeigt nur, dass noch mehr kommen wird. Jim Goetz ist ein sehr intelligenter Mann, der die Welt immer wieder mit seiner Intelligenz überrascht hat. Seine Investitionen in Technologieunternehmen haben ihr Wachstum unterstützt, was dazu beigetragen hat, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Jim Goetz Ehefrau, Ethnizität

Jim Götz heiratete Alicia Goetz in den 1990er Jahren. Als ein Basketballspieler in der ersten Hälfte eines Spiels versuchte, ein Foul zu verkaufen, wurde seine Frau gesehen, wie sie mit ihren Händen die „Heulsuse“-Bewegung machte. Dies geschah am 5. Dezember 2015 in der Oracle Arena in Oakland. Seitdem sind keine Informationen über ihre Ehe oder sein Privatleben ans Licht gekommen.

Trotz des Mangels an spezifischen Informationen über seine Tochter hat Jim Fotos von ihm und seiner Tochter bei ihrem Universitätsabschluss geteilt. Da dem Foto jedoch eine Bildunterschrift fehlte, ist wenig über sie bekannt.

Siehe auch  Scout (PUBG) Vermögen 2022: Biografie YouTube Einkommen Karriere

Ähnliche Beiträge