Joan Piqué- Bio, Alter, Größe, Vermögen, Ehefrau, Ehe

Joan Piqué ist der Vater des berühmten Fußballspielers Gerard Piqué. Er ist ein spanischer Fußballprofi, der derzeit als Innenverteidiger für den La Liga-Klub Barcelona spielt. Er gilt weithin als einer der besten Verteidiger seiner Zeit.

Schnelle Fakten

Vollständiger Name Joan Piqué
Geburtsdatum 1960
Das Alter 62 Jahre
Geschlecht Männlich
Beruf Promi-Vater, Geschäftsmann
Land Spanien
Höhe 5 Fuß 7 Zoll
Familienstand verheiratet
Ehefrau Montserrat Bernabéu
Geburtsort Barcelona, ​​Spanien
Staatsangehörigkeit Spanisch
Ethnizität Gemischt

Joan Piqué Alter und frühes Leben

Joan Piqué wurde 1960 geboren, in Barcelona, ​​Spanien. Er ist 62 Jahre alt ab 2022. Joan Piqué ist sein vollständiger Name. Er wuchs zusammen mit seinen Eltern und Geschwistern in Spanien auf. Ebenso ist er spanischer Staatsbürger. Sein Schwiegervater Amador Bernabeu war ein ehemaliger Vizepräsident von Barcelona. Er ist ethnisch gemischt. Sein Glaube ist das Christentum. Joan Piqué sprach über seine pädagogischen Details und absolvierte seine Schulzeit an einer örtlichen High School. Ebenso werden seine Hochschulbildungsdetails noch nicht bekannt gegeben.

Größe und Gewicht von Joan Piqué

Joan Piqué ist 5 Fuß 7 Zoll groß. Er wiegt ungefähr 65 kg. Er hat schöne warme braune Augen und braune Locken. Es gibt keine Informationen über seine Brust-Taille-Hüft-Maße, Kleidergröße, Schuhgröße, Bizeps und so weiter.

Das Vermögen von Joan Piqué

Wie hoch ist das Vermögen von Joan Piqué? Obwohl sein Vermögen unbekannt ist, muss er gut entschädigt werden. Sein Sohn Gerard Pique hingegen soll 50 Millionen Euro wert sein. Sein Jahreseinkommen beträgt rund zehn Millionen Euro.

Siehe auch  Tara VanDerveer- Wiki, Alter, Ethnizität, Ehemann, Größe, Vermögen, Karriere

Die berufliche Laufbahn von Gérard Pique

Gerard Pique gab sein Debüt bei Manchester United im Oktober 2004 als Innenverteidiger für John O’Shea in einem Carling-Cup-Spiel gegen Crewe Alexandra, das seine Mannschaft gewann. Er gab sein gesamtes Debüt für den Verein in einem Premier League-Spiel gegen West Ham United im März 2006 in Old Trafford und spielte als Rechtsverteidiger. Diesmal sprang er für Gary Neville ein, der verletzt ausfiel. Für die Saison 2006/07 lieh ihn Manchester United an Real Zaragoza aus La Liga. Er hatte die Möglichkeit, 22 Spiele mit dem Argentinier Gabriel Milito zu bestreiten, entweder als Torhüter oder als defensiver Mittelfeldspieler. Er verbrachte jedoch viel Zeit auf der Bank.

Er spielte weiterhin für Barcelona und trat 2011 im Finale der Champions League an, in dem sein Verein im Wembley-Stadion mit 3: 1 gegen Manchester United gewann, um den Europapokal zu gewinnen. Gerard Pique war Mitglied der spanischen Nationalmannschaft, die an der UEFA Euro 2012 teilnahm. In einem Halbfinal-Sieg im Elfmeterschießen gegen Portugal stellte er Sergio Ramos in der Innenverteidigung auf die Seite und verwandelte erfolgreich den dritten Elfmeter des Teams. Er trat in der Saison 2013/14 in 39 offiziellen Spielen für Barcelona auf und erzielte vier Tore, zwei in der Liga und zwei weitere in der UCL. Allerdings wurde er von Verletzungen geplagt, wodurch er das entscheidende Finale der Copa del Rey gegen Real Madrid verpasste. Er trat 2014/15 in 43 Spielen für Barcelona auf.

Joan Piqué Frau & Ehe

Wer ist die Frau von Joan Piqué? In Bezug auf das Privatleben von Joan Piqué heiratete er seine Frau Montserrat Bernabeu. Obwohl sie seit Jahren zusammen sind, haben die beiden nie offen über ihre Beziehung gesprochen. Das Paar ist immer noch zusammen und führt eine glückliche Ehe. Aus ihrer Ehe hat das Paar zwei Söhne. Gerard Pique und Marc Pique sind ihre Namen. Ihr ältester Sohn wurde am 2. Februar 1987 geboren. Da die ganze Familie Katalanisch spricht, wurden beide Kinder als solche erzogen. Sie stammen aus einer wohlhabenden Familie in Barcelona.

Siehe auch  Carol Thatcher- Alter, Vermögen, Größe, Ehemann, Nationalität

Ähnliche Beiträge