Stephen Curry- Wiki, Alter, Alter, Ethnizität, Höhe, Vermögen, Freundin

Stefan Curry ist ein US-amerikanischer Basketballprofi. Stephen Curry ist Mitglied der Golden State Warriors der National Basketball Association (NBA). Darüber hinaus war er der erste Spieler in der NBA-Geschichte, der einstimmig zum Most Valuable Player gewählt wurde.

Schnelle Fakten

Vollständiger Name: Stefan Curry
Geburtsdatum: 14. März 1988
Das Alter: 34 Jahre
Horoskop: Fische
Glückszahl: 7
Glücksstein: Aquamarin
Glücksfarbe: Meeresgrün
Beste Übereinstimmung für die Ehe: Krebs, Skorpion
Geschlecht: Männlich
Beruf: Basketball-Spieler
Land: Amerika
Höhe: 6 Fuß 3 Zoll (1,91 m)
Familienstand: verheiratet
Heiratsdatum: 30. Juli 2011
Ehefrau Ayesha Alexander
Vermögen 160 Millionen Euro
Gehälter 50 Millionen Euro
Augenfarbe haselnussbraune Augen
Haarfarbe leicht braunes Haar
Geburtsort Akron, Ohio
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Ethnizität Afroamerikaner
Religion Christian
Ausbildung Davidson-College
Vater Dell-Curry
Mutter Sonja Curry
Geschwister 2
Kinder Elizabeth, Ryan Carson, Canon W. Jack Curry

Stephen Curry Biographie

Wardell Stephen CurryII, besser bekannt als Stephen Curry, wurde am 14. März 1988 in Akron, Ohio, USA, geboren. Er ist derzeit 34 Jahre alt und Staatsbürger der Vereinigten Staaten. Außerdem ist er afroamerikanischer Abstammung und sein Sternzeichen ist Fische. In Bezug auf seine Eltern ist er der Sohn von Dell Curry (Vater) und Sonya Curry (Mutter) (Mutter).

Er hat auch einen Bruder namens Seth und eine Schwester namens Sydel. Seth, sein Bruder, ist ebenfalls ein professioneller Basketballspieler bei den Dallas Mavericks, und Sydel, ihre Schwester, ist Volleyballspielerin an der Elon University. Stephen wuchs in Charlotte, North Carolina, auf, wo er als Kind die meiste Zeit verbrachte.

Siehe auch  Noah Cyrus- Wiki, Alter, Ethnizität, Freund, Größe, Vermögen, Karriere

Stephen Curry-Bildung

In Bezug auf die Ausbildung besuchte er die Charlotte Christian High School. Anschließend schrieb er sich am Davidson College ein.

Größe und Gewicht von Stephen Curry

Stephen Curry ist 6 Fuß 3 Zoll groß und wiegt ungefähr 86 kg. Außerdem hat er hellbraune Haare und haselnussbraune Augen. Abgesehen davon gibt es keine zusätzlichen Informationen über Stephs andere Körpermaße.

Stephen Curry (Quelle: Instagram)

Karriere

Nach dem Besuch des Davidson College, spielte er sein erstes College-Spiel gegen „Eastern Michigan“. Er hatte nur 15 Punkte und 13 Ballverluste im Spiel. Er beendete die Saison als zweitbester Torschütze des Landes mit durchschnittlich 21,5 Punkten pro Spiel, was ihm den Titel „Southern Conference Freshman of the Year“ einbrachte.

Er verbesserte die rekordverdächtigen 122 Drei-Zeiger seiner Freshman-Saison mit einer noch beeindruckenderen Leistung in 2007-08. Er führte die Davidson Wildcats zu ihrem ersten NCAA-Turnierauftritt seit 1969 und half bei der 22-Spiele-Siegesserie des Teams.

Darüber hinaus wurde er in seinem Juniorenjahr mit 34 Punkten Davidsons bester Torschütze aller Zeiten. Mit 44 Punkten gegen „Oklahoma“ am 18. November 2008 erzielte er außerdem einen Karrierebestwert. In dieser Saison überholte er den bisherigen Spitzenreiter John Gerdy und wurde „NCAA“-Spitzenreiter.

Stephen verließ das Davidson College vor dem Ende seines letzten Jahres, um eine Karriere in der NBA zu verfolgen. Beim NBA-Draft 2009 wurde er von den Golden State Warriors auf den siebten Gesamtrang gewählt. Er zeigte sofort sein Schießvermögen und stellte als Rookie mit 166 Dreiern einen Ligarekord auf.

Seine Verletzungen und die Tatsache, dass er für ein schlechtes Team spielte, hielten ihn für die nächsten zwei Spielzeiten aus dem Rampenlicht. Während der Saison 2012/13 erholte er sich vollständig von einer Knöchelverstauchung. Er und sein Teamkollege Klay Thompson wurden aufgrund ihres kombinierten Drei-Punkte-Rekords in einer Saison „The Splash Brothers“ genannt. Mit 272 Dreierpunkten in einer Saison stellte Stephen einen NBA-Rekord auf.

Siehe auch  Naseem Hamed Vermögen 2022: Biografie Auto-Gehalt Vermögen

Im Februar 2014 hatte er seinen ersten „All-Star“-Auftritt für den „Westen“ und wurde später in sein erstes „All-NBA-Team“ berufen. Er übertraf auch Jason Richardson als führenden Dreipunktschützen der Warriors. In der Saison 2014/15 stellte er mit 286 Dreierpunkten in einer einzigen Saison einen neuen Ligarekord auf.

Er wurde 2015 zum „wertvollsten Spieler“ der NBA ernannt, nachdem er die Warriors zu ihrer ersten Meisterschaft seit 1975 geführt hatte. In der folgenden Saison half er seinem Team, 24 Spiele in Folge zu gewinnen, was insgesamt 73 Siegen bedeutet, ein NBA-Rekord aller Zeiten. Trotz einer Verletzung führte er die Warriors zu ihrem zweiten NBA-Finale in Folge, aber sein Rekord von 27 Dreiern in einem einzigen Spiel reichte nicht aus, um das Team zu retten.

In der Saison 2015/16 brach er zahlreiche Rekorde, darunter auch seinen eigenen, und stellte insgesamt 402 Dreier auf. Er war auch der erste Spieler in der NBA-Geschichte, der einstimmig zum „Most Valuable Player“ gewählt wurde. In der Saison 2016/17 brach er mehrere NBA-Drei-Punkte-Rekorde und wurde der zweite Spieler in der NBA-Geschichte, der 300 Drei-Punkte-Rekorde (324) erreichte. Bis zum 25. Februar 2017 hatte sich sein Team einen Platz in der Nachsaison verdient und war damit das schnellste Team in der NBA-Geschichte, das dies geschafft hat.

Stephen gab 2007 sein Debüt bei der FIBA-U19-Weltmeisterschaft mit dem United States National Basketball Team. Später verhalf er seinem Team als Senior-Kadermitglied 2010 zum Gewinn einer Goldmedaille. Außerdem blieb sein Team bei der FIBA ​​2014 ungeschlagen Basketball-Weltmeisterschaft.

Er führte die Golden State Warriors im NBA-Finale 2018 zu ihrem dritten Titel in vier Spielzeiten. Darüber hinaus gründete er 2016 zusammen mit seinen Freunden Jeron Smith und Erick Peyton die Produktionsfirma „Unanimous Media“. Seine Leistung als erster einstimmiger MVP der NBA inspirierte den Namen des Unternehmens.

Siehe auch  Vanessa Cloke- Vermögen, Bio, Alter, Freund, Größe, Nationalität, Karriere

Stephen Currys Vermögen und Auszeichnungen

Steph hat im Laufe seiner Karriere einige Anerkennung erhalten. Darüber hinaus wurde er im Mai 2016 als einer der ersten Spieler in der NBA-Geschichte einstimmig zum wertvollsten Spieler ernannt. In der Liste der „Top 100 NBA Players of 2019“ von Sports Illustrated belegte er hinter Laurant und LeBron James den dritten Platz.

Als erfolgreicher Basketballspieler hat er im Laufe seiner Karriere eine große Summe Geld angehäuft. Sein Nettovermögen wird auf rund 160 Millionen Euro geschätzt, bei einem Jahresgehalt von 50 Millionen Euro.

Stephen Curry Freundin, Dating

Stefan heiratete Ayesha Alexander, eine Studienfreundin, am 30. Juli 2011 in Charlotte. Die Currys haben zwei Töchter, Elizabeth und Ryan Carson, sowie einen Sohn, Canon W. Jack Curry.

Wenn es um seine Kontroversen und Gerüchte geht, gehört Steph nicht dazu. Vielmehr ist er mit seinem Privatleben sowie seinen Basketballspielen beschäftigt.

Ähnliche Beiträge